Studium Mechatronik

Das Studium der Mechatronik bieten Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien und Fernschulen an. Die Ausrichtung ist dabei theoretisch (Uni), praxisorientiert (FH) oder im dualen System mehr anwendungsorientiert (BA).

Studieninhalte werden in den Fächern Mathematik, Physik, Informatik, Konstruktion und Fertigungstechnik, Elektrotechnik, Automatisierungs- und Messtechnik, Werkstofftechnik und Technische Mechanik ihre Schwerpunkte haben. Vertiefungen sind beispielsweise in Fahrzeugmechatronik, Maschinenbau, Makromechanik oder Mikromechanik möglich.

Als Abschluss sind Bachelor oder Master üblich, teilweise wird auch der klassische Diplom Ingenieur angeboten.

Nach dem Studium bekommt man bei der Jobsuche eventuell mehr oder bessere Stellenangebote, wenn man praktische Erfahrung z.B. aus einer handwerklichen Tätigkeit mitbringt.

Weitere Themen:
Berufsbild | Stellenangebote | Arbeitgeber

Jobs in

BERLIN

BONN

BREMEN

DORTMUND

DRESDEN

DÜSSELDORF

ESSEN

FRANKFURT

FREIBURG I. B.

HAMBURG

HANNOVER

KARLSRUHE

KÖLN

LEIPZIG

MANNHEIM

MÜNCHEN

NÜRNBERG

STUTTGART

ULM

WIESBADEN